hin und hergerissen..

da bin ich nun..am anfang vom Weg in ein neues Leben..Anscheinend ist mein altes nicht gut..nicht lebenswert und nicht empfehlenswert nachzuleben..

Ich fragte mich die ganze Zeit wohin mit all meinen Gedanken und Gefühlen und eigentlich schreibe ich schon immer alles für mich nieder doch nun möchte ich mein Erfahrenes teilen..

 

Diagnose: Borderline

Schock..

 Stimmt das bin ich das? Was heisst das?

drogensüchtig?

Ja, seid 10 jahren gras, Kokain und heroin

Kindheit:

Verschissen.. Mama ist Alkoholikerin und Papa nie da gewesen..

Teenager-Zeit:

Von Heim zu Heim, immer wieder auf der Strasse, immer wieder auf der Flucht

 Behörden, Entscheide und Beschlüsse:

Beistand. Ich bin angeblich unfähig zum arbeiten, Geld einteilen, einfach ein normales Leben führen. Psychisch heisst es ich hätte borderline oder/und bipolare Störung...

 

Schlimmste und grösste Angst/ Prägende Erlebnisse:

Schläge von Mama, Ausbeutung von Männern, im stich-gelassen-werden von allen.. einfach nur  überflüssig und umsonst geboren zu sein... und nicht erwünscht auf dieser welt...

 

 

Zukunft:

ich hoffe ich schaffe es nun all dem was ich oben geschrieben habe nun ins Gesicht zu schauen. Mich all dem zu stellen...Denn weglaufen ist nicht mehr... 

 

9.2.14 19:33

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hope / Website (9.2.14 19:45)
Das klingt krass. Wahrscheinlich ist es auch so.
Ich hoffe du schaffst das! Wirklich!
Ganz viel Kraft!<3


(9.2.14 20:15)
du kannst meinen blogg ja weiter verfolgen wenn du willst und so ohne Verfälschung verharmlichung oder Selbstbetrug von mir lesen wie es in meinem leben so mit mir weiter geht...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen